Kostenlose Beratung: 032 329 13 13

Firmengeschichte FUNICAR

2016

Einstellhalle für Postautos
Schulbus mit Elektroantrieb

November: Erweiterung des Depots Nods mit einer modernen Einstellhalle für 3 Linienbusse, so dass alle sechs PostAutos «garagiert» werden können.

Oktober: Mit der Inbetriebnahme des ersten Schulbusses mit Elektroantrieb beginnt ein neues Zeitalter. Getankt wird einheimischer Taubenlochstrom an der Steckdose. Umweltfreundlich, emissionslos und ohne Lärm werden die Kindergärtner zum Schulhaus transportiert.

Juli: Integration der FUNICAR Betriebe in die EUROBUS-Gruppe im Sinne der Nachfolgeregelung und zur Sicherung der Zukunft von FUNICAR und der rund 55 Arbeitsplätze in Biel.

2013

Juli: FUNICAR Immobilien AG übernimmt von Swisscom deren Garage-Liegenschaft in Nods (zum Einstellen der dort domizilierten Postautos von FUNICAR EP SA).

Juli/August: Liegenschaft Biel, Seevorstadt. Umfangreiche Investitionen werden getätigt: neue Garagentore, neue zentrale Gasheizung, Beleuchtung (Ausrüstung mit LED statt Neonröhren in Garage und Einstellhalle), neue Fenster auf der Ostseite der Liegenschaft in Büros und Wohnung als weiteren Beitrag zur Ressourcen-Schonung.

2012

April: In Zusammenarbeit mit der Stiftung Cerebral wird ein neuer Bova Reisebus in Betrieb genommen. Er ist mit 49 Sitzplätzen und einer Hydraulik-Hebebühne für Rollstühle und gehbehinderte Personen ausgerüstet. Er wird bei Bedarf so umgebaut, dass er Platz für maximal 12 Rollstuhlfahrer und 17 Begleitpersonen bietet. Hiermit stehen zwei Busse für unbehinderte Reisen zur Verfügung.

Nach der Erfahrung mit dem Hybrid-PW Marke Toyota Prius hält mit der Anschaffung eines Opel Ampera die Elektromobilität Einzug in unsere Firmen. Das Fahrzeug wird an einer eigenen "Tankstelle" mit zertifiziertem Taubenloch-Strom getankt.

2011

FCK-LOM
Schulbusse Geiysried

Mai: Ausschreibung der Schulbustransporte der Stadt Biel. Wir haben sie erfolgreich bestritten und können die jahrelange Tradition als Schulbusbeauftragte von Schule und Sport Biel weiterführen.

Februar: Im Auftrag einer bekannten Uhrenfabrik betreiben wir (mit kantonaler Personentransportbewilligung) einen regelmässigen Personaltransport ab Bahnhof Grenchen Nord ins Industriegebiet Bözingenfeld.

2010

L73 Pery

Januar: Pensionskassen-Wechsel - von der ASCOOP zur Pensionskasse Profond AG. Die "Sanierung" kostet einen 7-stelligen Betrag.

Januar: Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2009 betreibt FUNICAR Kursbetriebe AG im Auftrag der Verkehrsbetriebe Biel die neue Kurslinie Nr. 73, welche 2013/2014 im Rahmen einen Linienreorganisation jedoch neu zugeteilt wurde.

2008

MAN Chasseral

Dezember: CarPostal gewinnt die Ausschreibung der Linien auf dem Plateau de Diesse und ab Fahrplanwechsel wird eine neue PostAuto-Linie von Marin NE nach Le Landeron NE eröffnet.

Juni: Mit der Inbetriebnahme eines neuen MAN-Busses in Leubringen und der Nachrüstung von zwei PostAutos verkehren alle unsere Linienbusse mit Partikelfiltern.

April: Verkauf unserer Mehrheitsbeteiligung an der REMO RECYCLING AG und Uebergabe der operativen Leitung.

2007

MAN
Wälti Car

Dezember: Schulbus/Ortsbus Leubringen-Magglingen: Nach dreijähriger Versuchsphase erhalten wir vom BAV (Bundesamt für Verkehr) eine 10-jährige eidgenössische Konzession.

Oktober: Der Entsorgungsbereich (inkl. Altglas) der FUNICAR TRANSPORTE AG wird in die FUNICAR MULDENZENTRALE AG eingebracht und verkauft. August: Das erneute Hochwasser übertrifft dasjenige von 2005! Erneut transportieren und entsorgen wir das am Ufer und auf dem See gesammelte Schwemmholz.

April: Im Rahmen eines MBO verkaufen wir unsere Beteiligung an der ACTS AG. März: Übernahme der Wälti Reisen AG Dotzigen.

2006

Postauto BOVA

Gründung von FUNICAR EP SA und Beginn unserer Tätigkeit als Postautohalter für CarPostal auf dem Plateau de Diesse mit vier BOVA FLD 340 im schönen Postauto-Gelb.

2005

Hochwasser
2 neue Busse

Jahrhundert-Hochwasser! Im Auftrag des Kantons Bern transportiert FUNICAR TRANSPORTE AG und entsorgt REMO RECYCLING AG rund 1'500 Tonnen Schwemmholz aus dem Bielersee (Nutzung als Brennstoff für Industrieheizungen).

FUNICAR KURSBETRIEBE fährt "rot"! Neue MAN Niederflur-Busse verkehren in den Farben unserer Auftraggeberin. Die neuen Fahrzeuge bedienen die Linien 70 und 71 (Orvin-Les Prés-d'Orvin und Romont) und sind mit Partikelfiltern und Videoüberwachung ausgerüstet.

Erste Schulbusse mit umweltfreundlichem Gasantrieb!

2004

Schulbus mit Erdgas-Antrieb

Der Schulbus Leubringen wird zum Ortsbus (Versuchsphase bis Ende 2007).

Mit der ENAW Umweltagentur der Wirtschaft unterzeichnen wir eine Co2-Zielvereinbarung und verpflichten uns darin, den Co2-Ausstoss zu verringern (gemäss Kyoto-Protokoll).

2003

Erarbeitung des Qualitäts-Gütesiegels Q1 bei FUNICAR REISEN AG und FUNICAR KURSBETRIEBE AG.

2002

EXPO 02
Elektro-Smart

expo.02! Wir sind zuständig für die Kehrichtentsorgung der Arteplage Biel und besorgen vielfältigste Sachentransporte.

Mit der Inbetriebnahme von zwei neuen umgebauten Smart mit Gasmotoren erweitern wir unsere Flotte von umweltfreundlichen Fahrzeugen.

Für unser seit längerer Zeit praktiziertes umweltgerechtes Verhalten erhalten wir das Expo-Ökolabel "Flying Fish".

Rechtzeitig zum Start der expo.02 nehmen wir eine Demo-Anlage zur Aufbereitung von Faulgas der ARA zu Biogas für Fahrzeuge in Betrieb: fortan fahren wir mit erneuerbarer Energie!

1999-2004

Linienmässiger TGV-Zubringer zwischen Neuchâtel und Vallorbe, im Auftrag der SBB.

1997

TGV Car

Start Schulbusbetrieb Leubringen-Magglingen.

Inbetriebnahme der Linie 11 (Biel Bahnhof – Vingelz Rebenweg/Alfermée) im Auftrag der Verkehrsbetriebe Biel.

Verkauf Reisebüro an der Bahnhofstrasse.

1996

Erdgasmotor-Kipper

Kauf des erste Muldenkippers mit umweltfreundlichem Erdgasmotor und Inbetriebnahme einer eigenen Erdgaszapfstelle.

1989

Übernahme der PTT-Linie von Biel nach Romont als Postauto-Halter (heute Linie VB-Linie 71).

Neue Streckenführung ab Biel nach Orvin und les Prés-d'Orvin als Transportbeauftragte der Verkehrsbetriebe Biel (Linie 70).

1988

FUNICAR-Flotte in der Lenk

Kauf des ersten Translift-Vierachs-Lastwagens; dieser ermöglicht die Aufnahme von kombinierten Transporten Schiene-Strasse. Mitbegründer der zuerst schweizweit und heute europaweit operierenden ACTS AG (Abroll-Container-Transport-Service AG) mit Sitz in Bern.

1987

Gründung der Remo Recycling AG (Sortierung von Baustellenabfällen).

1981

FUNICAR Flotte 1979

Übernahme Schulbus-Fahrten.

1978

Welaki
Carflotte 1974
Saurer
Erste Fahrzeuge

Eröffnung des Reisebüros an der Bahnhofstrasse 1 in Biel.

Kauf der Liegenschaft an der Seevorstadt 15 – 17, Sitzverlegung an die Seevorstadt.

1976

Eröffnung der Transportabteilung.

1975

Der erste Hochdecker-Reisebus der Region läutet ein neues Zeitalter ein.

1963

Kauf des ersten fabrikneuen Mercedes-Reisebusses.

1961

Kauf des ersten Occasions-Reisebusses (Saurer 2H).

1959

Gründung der FUNICAR AG Biel-Bienne mit einem Aktienkapital von 50'000 Franken. Sitz an der Quellgasse 27 in Biel (Talstation der Seilbahn Biel – Leubringen).

1958

Uebernahme der Strecke Evilard – Orvin von den PTT und fahrplanmässige Weiterführung nach Les Prés d'Orvin – mit einem gemieteten Saurer-Normallenker.